top of page

Vorbereitung für Stereo-Mastering
 
Stereo-Mastering:
Bei dieser Methode wird lediglich dein finaler Mix bearbeitet, nicht einzelne Gruppen von Spuren (wie beim Stem-Mastering). Das macht die Vorbereitung einfacher!

So bereitest du dein Lied für das Stereo-Mastering vor:
  1. Finalen Mix erstellen: Stelle sicher, dass du mit deinem Mix zufrieden bist. Im Stereo- Mastering wird dieser Mix als Ganzes bearbeitet.
     
  2. Effekte prüfen: Alle Effekte, die für den Sound deines Songs wichtig sind, sollten aktiviert bleiben. Achtung: Lautstärke! Schütze deine Ohren, vor allem wenn du Veränderungen am Hauptkanal vornimmst.
     
  3. Lautstärke überprüfen: Der Mix sollte nicht übersteuern. Achte darauf, dass der Hauptkanal einen angemessenen Pegel hat (ca. -6dBFS Peak) und nicht verzerrt.
     
  4. Exportieren: Exportiere deinen finalen Mix. Beim Exportieren wähle das Format WAV oder AIFF, 32bit und 48kHz oder die ursprüngliche Samplerate deines Projekts.
     
  5. Überprüfung vor dem Senden: Höre dir deinen exportierten Mix bitte noch einmal komplett an, um sicherzustellen, dass keine Fehler enthalten sind und alles so klingt, wie du es dir vorgestellt hast.
Jetzt bist du bereit, deinen Song für das Stereo-Mastering zu senden!
bottom of page